Amore und Problemi

Wo Amore ist kommen Problemi ganz von selbst. Ein Glück ist die Frau Gauger in der Nähe und dichtet mit Kunst und Kleber, Musik und Mut, havarierte Herzen ab. Geschichten von der Mutterliebe bis zur Grabpflege. Wie passt ein Ehevertrag zum romantischen Candle-Light-Dinner? Ist ein Selfie die neue Art der Selbstbefriedigung? Und die große Frage bleibt: Gibt es Freundinnen wirklich?

Als Deutsche mit angeheiratetem Migrationshintergrund bekommen ihre Songs von der Liebe in unserer Multikulti-Gesellschaft eine ganz neue Farbe. Sie nimmt uns mit in die Abgründe eines Nazi-Shitstorms und fragt nach, wieviel Liebe wir angesichts rechtsradikaler Respektlosigkeit noch brauchen werden.

Eins wird an diesem Abend klar: Humor ist der Boden, auf dem die Liebe wächst. Alexandra Gauger ist die Gärtnerin der Liebe und sie berichtet uns von der Botanik der Beziehungen. Dabei überzeugt die Sängerin, Kabarettistin und TV-Moderatorin wie immer durch musikalisches Können, sowohl stimmlich als auch an Klavier und Loopstation.

Ein Abend voll aktueller Leidenschaft und dem ein oder anderen Liebeslied für jede Gelegenheit. Vor allem aber mit Herz, Stimme, Witz und Verstand.

 


 

Programm: "Spiel mir das Lied vom Glück"